Hausarzt Goms Fiesch Logo6

kontakt schaltflaecheaktuelles schaltflaeche
angebot schaltflaeche
plan schaltflaeche
wir schaltflaeche
english schaltflaeche
francais schaltflaeche

Im Notfall
Öffnungszeiten
Termin vereinbaren
Telephon Nummern
Adresse
Rechnungsabwicklung
Medizinische Adressen
NOTFALL
  • 027 971 17 37 (länger klingeln lassen)
  • Ein Telefonbeantworter teilt den "Arzt im Dienst" und dessen Telefonnummer mit.
  • Ist im Notfall wirklich niemand erreichbar: 
    • 0900 144 033 : Für ärztlichen Notfalldienst
    • Notruf 144: Bei lebensbedrohlichen Notfällen
  • Dienstplan
Ihr Hausarzt
Organisierter
Notfalldienst
Nummer 144
Wichtige Info's
Notruf
Ärzte

Hausarzt

Der Hausarzt ist meist unter der Telefonnummer seiner Praxis erreichbar. 

  • Sollte er abwesend sein, so gibt Ihnen üblicherweise ein Telefonbeantworter Auskunft über seine Erreichbarkeit oder Stellvertretung.

Ihr Hausarzt verfügt über fundierte Kenntnisse in Notfallmedizin, sowie jahrelange Erfahrung und ist zudem über Ihre Krankengeschichte orientiert, was ihm die Möglichkeit gibt, rasch die optimale Behandlung für Sie zu finden.

Zum Menü zurück

Regionaler ärztlicher Notfalldienst

Der ärztliche Notfalldienst ist im Goms in zwei Regionen organisiert. Ein diensthabender Notfallarzt ist für dringende Notfälle, für die folgenden Regionen erreichbar:

1. Unnergoms (Fiesch, Fieschertal, Bellwald, Ernen, Mühlebach, Binntal, Lax, Grengiols und Umgebung):

Dr.med. T.Meier-Ruge
027 971 17 37


Dr med. A.Agten (Fiesch)
027 971 26 36

2. Obergoms (Niederwald bis Oberwald)

Dr.med. K.Derani (Münster)
027 973 14 14

Dr.med.T.Imsand (Münster)
027 973 23 23
  • Wenn Sie auf die oben genannten Telefonnummern anrufen, erfahren Sie direkt, welcher Arzt jetzt Notfalldienst hat. Mit seltenen Ausnahmen ist er telefonisch erreichbar. 
  • Überwiegend leisten die Hausärzte der Region, während 24 Stunden Notfalldienst (08.00 – 08.00). Respektieren Sie bitte, dass ein Hausarzt auch Schlaf braucht.
  • Der Notfallarzt berät Patienten/innen oder deren Angehörigen direkt am Telefon. Gemeinsam kann man dann entscheiden, ob eine Behandlung am nächsten Tag beim Hausarzt ausreicht oder ob eine dringliche Konsultation (Notfall) oder sogar eine Spitaleinweisung nötig ist. 
  • Der Notfallarzt macht bei Bedarf Hausbesuche (Achtung: eingeschränkte Diagnostik und Therapie). 
  • Meist aber bittet er den Patienten in seiner Praxis vorbeizukommen. In den eigenen Praxis-Räumen ist er entsprechend für Wundversorgungen, Gipsstabilisationen, EKG, Labor- und Röntgen-Abklärungen eingerichtet.
  • Wenn ein Eintritt in ein Krankenhaus unumgänglich ist, berät sie der Notfallarzt und organisiert eine spezialisierte Fachklinik oder stationäre Institution für Sie. Hier helfen wir Ihnen gerne schon zu Beginn die richtige Entscheidung zu treffen.
Zum Menü zurück

Nummer 144

  • Diese Nummer ist ausschliesslich für lebensbedrohende Notfallsituationen vorgesehen. Sie sollte nur gewählt werden, wenn der sofortige Einsatz der Ambulanz mit Rettungssanitätern oder eine umgehende Spitalbehandlung sicher notwendig ist und eine Erstbeurteilung der Notfallsituation vor Ort nicht möglich oder nicht sinnvoll erscheint.

Nummer 0900 144 033 (Kosten 1.-/Min)
  • Wenn Sie bei einem medizinischen Notfall aus irgendeinem Grund weder Hausarzt noch Notfallarzt erreichen sollten (Telefonpanne, Einsatz im Gebiet mit „Handyloch“ etc.) können Sie, nach missglücktem erneutem Versuch den Notfallarzt zu erreichen (lange klingeln lassen), die offizielle Notfallnummer 0900 144 033 anrufen. Es wird sich ein Arzt aus der KWRO Zentrale melden. Man wird Ihnen in allen Fällen helfen einen zuständigen Notfallarzt oder geeigneten Transport zu finden.
Zum Menü zurückDafür sind wir sehr dankbar:

Im Notfall ist es enorm wichtig, genaue Angaben über den Gesundheitszustand des Patienten zu erhalten. Schildern Sie uns wenn möglich persönlich Ihre Beschwerden. Es ist für sehr hilfreich, wenn Sie uns Ihre Medikamente nennen können und gegebenenfalls Fieber und den Puls gemessen haben.

Ebenso sind wir Ihnen dankbar für die Angabe von Namen, Geburtsdatum, Adresse und Telefonnummer

Bei Hausbesuchen ist eine genaue Wegbeschreibung unerlässlich, wie auch das Anzünden von Licht in der Nacht. Oft ist es gut zur Einweisung des Arztes eine Person auf die Strasse zu beordern.

Wichtige Fragen des Notfallarztes:

-        Wer ruft an? (Komplette Adresse, inkl. Telephonnummer)

-        Wo ist der Notfall genau passiert?

-        Was ist passiert? (z.B.: Bewusstlosigkeit, Atemstillstand, Unfall …)

-        Wie alt ist der Patient?

-        Wie viele Patienten sind betroffen?

-        Wird ein Arzt benötigt?

-        Warten auf Rückfragen

In der Regel behandelt der Notfallarzt den Patienten nur in Vertretung des Hausarztes, bis dieser wieder in seiner Praxis arbeitet. Der Dienstarzt informiert den Hausarzt umgehend über die getroffenen Massnahmen.

Noch eine Bitte: Machen Sie nicht leichtfertigen Gebrauch vom Notfalldienst. Wenn Ihr Notfallarzt nicht einen dringlichen Einsatz hat, schläft er in der Nacht, weil er für die ärztliche Arbeit am nächsten Tag leistungsfähig sein muss.

Viele Patienten fühlen sich auf der regionalen Spital-Notfallstation besser aufgehoben, als bei einem peripheren Notfallarzt.
  • Abgesehen davon, dass ein Besuch der Notfallstation 10 mal so teuer ist, wie wenn man zu einem Notfallarzt geht, trifft man dort bei meist hohen Wartenzeiten nicht selten auf wenig erfahrene Assistenzärtze in Ausbildung. 
  • Der Notfallarzt Ihrer Region hat meist schon mehr als 10 Jahre Erfahrung in Notfallmedizin, von welcher der Patient bei weitem profitieren kann. Zudem sind wir sehr bemüht Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten.

Notruf

Die Überlebenschancen des Patienten hängen entschieden vom frühzeitigen Absetzen des Notrufes ab. Bedenken Sie, dass jede Minute während der Sie zögern, eine Minute ist, die Sie länger handlungsunfähig warten müssen.

Wir sind Ihnen für alle positiven und negativen Rückmeldungen dankbar. Unser Notfalldienst kann Aufgrud Ihres Feedbacks laufend verbessert werden.
Zum Menü zurück














Wer steht dahinter?

Der ärztliche Notfalldienst der Regio Goms wird vom lokalen Ärzteverband in der Art organisiert, dass überwiegend die ortsansässigen Hausärzte und somit erfahrene Grundversorger den Dienst versehen. Diese passen ihre Praxisausrüstung und insbesondere ihre Weiterbildung entsprechend den Anforderungen des Notfalldienstes an.

Somit steht der Bevölkerung sowie den Feriengästen der Region Goms ein kompetenter und persönlicher Notfalldienst zur Verfügung. Somit können Notfallsituationen in kurzer Zeit professionell beurteilt, behandelt und die notwendigen Entscheide getroffen werden. Einerseits können Wartezeiten, andererseits auch sinnvoll Kosten minimiert werden, die durch unnötige kostspielige Spitaleinweisungen mit teuren Ambulanz- oder Heileinsätzen entstehen.

Ist eine Spitaleinweisung nötig, kann der Notfallarzt durch die Wahl der optimalen Klinik Zeitverluste vermindern, die durch Sekundärtransporte von Spital zu Spital entstehen können.



                        Copyright © Impressum 2008: Tilman Meier-Ruge, CH-3984 Fiesch; +41 (0)27 9711737